Stationsbeschreibung

Geographie

Die Gemeinde Lienen liegt am Südhang des Teutoburger Waldes im östlichen Teil des Kreises Steinfurt.
Mit ihren rund 9000 Einwohnern erstreckt sich die Gemeinde mit ihren sieben Bauerschaften südlich, und der 8. Bauerschaft, die nördlich des Berges liegt, auf eine Fläche von 7327 Hektar.
Die Höhenlage beträgt durchschnittlich 50-80 Meter ü. NN. Nördlich von Lienen erstreckt sich das Holperdorper Tal und der Naturpark TERRA.vita.
Der 206 Meter hohe Langenberg liegt noch zu einem kleinen Teil in der Bauerschaft Holperdorp, zum größten Teil jedoch im benachbarten Niedersachsen im Gebiet von Bad Iburg.
Der Westerbecker Berg im Teutoburger Wald ist mit 236 m über NN die höchste Erhebung im Tecklenburger Land, des Kreises Steinfurt und des Münsterlandes.
Nach Südwesten öffnet sich die Münsterländer Parklandschaft.
Die Gemeindegrenze stößt im Norden, Osten und Süden an das Osnabrücker Land sowie den Kreis Warendorf und im Westen an die Gemeinde Ladbergen und die Stadt Lengerich.

 

Technische Stationsdetails

- Stationshöhe 64 m über NN
- Position: Breitengrad (Latitute) 52° 7' 19" Nord,
- Längengrad (Longitude) 07° 56' 32" Ost.
- Funkwetterstation Davis Vantage Pro2 Funk (6152EU) mit Datenlogger (serielle Schnittstelle),
- Strahlungsschutzschild mit Tageszeit Aktivbelüftung (DAV-7747EU)
- Funk Temperaturstation DAV-6372OV (Wireless Temperature Station)
Weatherlink (Software) incl. Datenlogger für die Davis VP2
- Bedien- und Auswertesoftware WsWin von Werner Krenn in stetig aktuellster (Voll)-Version.
- Wetter-PC im 24-h-Betrieb zur Aufzeichnung und Upload der Wetterdaten.
Material für den Windmast
- Regenmesser nach "Hellmann" mit 200 cm² Auffangfläche.
- Vorhersagestation Irox Mete-On1
- Webcam Mobotix M22M-Secure

 


Vantage Pro 2, wireless

Nach oben

Monitor:
- Großes übersichtliches LCD-Display: 90 x 150 mm
- Anzeige aller aktuellen- und aufgezeichnete Wetterkonditionen und Wettervorhersagen:
- Barometrischer Luftdruck
- Wettervorhersage
- Innen- und Außentemperatur
- Innen- und Außenfeuchte
- Hitze-Index
- Taupunkt
- Mondphasen
- Niederschlag für: Minuten, Stunden, Tage, Monate, Jahre und Regenschauer
- Gesamtniederschlag der letzten 24 Regenschauer
- Regenrate in: Minuten, Stunden, Tage und Monate
- Windrichtung und -geschwindigkeit
- Wind Chill (gefühlte Temperatur)
- Datum & Uhrzeit
- Sonnenauf- und Sonnenuntergang
- Evapotranspiration für: Tag, Monat, Jahr (nicht in allen Paketen enthalten)
- Solarstrahlungsintensität (nicht in allen Paketen enthalten)
- Temperatur-Feuchte-Sonne-Wind-Index (THSW) (nicht in allen Paketen enthalten)
- UV-Dosis (nicht in allen Paketen enthalten)
- UV-Index (nicht in allen Paketen enthalten)
- Grafische Anzeige zur Auswertung der Wetterdaten direkt über die Monitoreinheit
- Über 80 unterschiedliche grafische Auswertungen möglich
- Über 30 Alarmfunktionen mit akustischer und grafischer Benachrichtigung gleichzeitig einstellbar
- Mondphasenanzeige über 9 verschiedene Symbole
- Wettervorhersage über
- Lauftext (Über 40 verschiedene Anzeigetexte verfügbar)
- Symbolanzeige mit 5 verschiedenen Symbolen
- Messzyklus: 2,5 Sek.
- Übertragungsfrequenz: 868,35 MHz
- Hohe Reichweite zwischen Monitor und Funksensoren: 250 m (erweiterbar durch drahtlose Repeater bis auf 1,5 km)
- Empfang der Daten von bis zu 8 verschiedenen Funkstationen
- Weiterleitung der empfangenen Wetterdaten möglich

Uhr:
- Genauigkeit: Uhr: +/- 15 Sek./Monat; Datum: +/- 15 Sek./Monat
- Auflösung: Uhr: 1 Minute; Datum: 1 Tag
- Zeitanzeige: 24-Stunden- oder 12-Stunden-Anzeige
- Datumanzeige: Tag:Monat oder Monat:Tag
- Einstellbarer Uhrzeitalarm (=elektronischer Wecker)

Thermometer:
- Temperatur für Innen, Außen und Zusatzsensoren
- Messbereich: 0° C bis +60° C Innen; -40° C bis +60° C Außen und Zusatzsensoren
- Genauigkeit: +/- 0,5° C
- Auflösung: 0,1° C Innen und Außen; 1° C Zusatzsensoren
- Anzeige wahlweise in °C oder °F
- Speicher für Minimal- und Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monatmit Uhrzeit und Datum
- Einstellbarer Temperaturalarm

Barometer:
- Barometrischer Luftdruck (-305 bis 3650 m)
- Messbereich: 880 bis 1080 hPa oder 660 bis 810 mm
- Genauigkeit: +/-1,7 hPa oder +/-1,3 mm
- Auflösung: 0,1 hPa/mm
- Anzeige wahlweise in Zoll (IN), Millimeter Quecksilbersäule (mm), Millibar (mbar) oder Hektopascal (hPa)
- Anzeige der Luftdrucktendenz über Symbolanzeige (5 Stufen)
- Speicher für Minimal- und Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat mit Uhrzeit und Datum
- Einstellbarer Alarm

Nach oben

Hygrometer:
- Luftfeuchtigkeit für Innen, Außen und Zusatzsensoren
- Messbereich: 10% bis 90% Innen; 0% bis 100% Außen und Zusatzsensoren
-Genauigkeit: +/- 5% Innen; +/- 3% Außen und Zusatzsensoren
- Auflösung: 1% Innen, Außen und Zusatzsensoren
- Speicher für Minimal- und Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat mit Uhrzeit und Datum
- Einstellbarer Alarm

Windgeschwindigkeit:
- Messbereich für Windgeschwindigkeit 3 km/h (1 m/s) bis 193 km/h (54 m/s)
- Genauigkeit: 3 km/h (1m/s) oder +/- 5 %
- Auflösung: 1 km/h (0,5 m/s)
- Anzeige wahlweise in Meilen/Std. (mph), Meter/Sek. (m/s), Kilometer/Std. (km/h) oder Knoten (knots)
- Speicher für Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag, 1 Monat und 1 Jahr mit Uhrzeit und Datum
- Einstellbarer Windgeschwindigkeits-Alarm

Windrichtung:
- Anzeige: Zahlenwert und Windrose
- Messbereich: 0 - 360° (Zahlenwert) und 16 Segmente (Windrose)
- Genauigkeit: +/- 7° (Zahlenwert) und 0,3 Segment (Windrose)
- Auflösung: 1° über Zahlenwert und 22,5° über Windrose
- Speicher für die Richtung der maximalen Windgeschwindigkeit und der Hauptwindrichtung über Perioden von jeweils 1 Tag, 1 Monat und 1 Jahr mit Uhrzeit und Datum

Regenmenge:
- Regenindikator über Symbolanzeige (aktiv ab 0,25 mm Niederschlag)
- Messbereich:
- täglich und Regenschauer: 0 bis 999,9 mm
- monatlich und jährlich: 0 bis 19.999 mm
- Regenrate: 0 bis 2540 mm/Std.
Genauigkeit:
- täglich, monatlich, jährlich und Regenschauer:+/- 4%
- Regenrate: +/- 5%
Auflösung:
- täglich und Regenschauer: 0,25 mm
- monatlich, jährlich und Regenrate: 0,25 mm bis 1.999,9 mm
- Anzeige wahlweise in Zoll/Stunde (In/h) oder in Millimeter/Stunde (mm/h)
- Speicher für die Regenmenge des letzten Regenschauers und über Perioden von jeweils 1 Tag, 1 Monat und 1 Jahr
- Einstellbarer Alarm

Wind-Chill (gefühlte Temperatur):
- Anzeige der gefühlten Temperatur
- Messbereich: -84° C bis 54° C
- Genauigkeit: +/- 2° C
- Auflösung: 1° C
- Anzeige wahlweise in °C oder °F
- Speicher für Minimalwert über Perioden von jeweils 1 Stunde, 1 Tag und 1 Monat mit Uhrzeit und Datum
- Einstellbarer Windchill-Alarm

Taupunkt:
- Messbereich: -76° C bis 54° C
- Genauigkeit: +/- 1,5° C
- Auflösung: 1° C
-Anzeige wahlweise in °C oder °F
- Speicher für Minimal- und Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat mit Uhrzeit und Datum
- Einstellbarer Taupunkt-Alarm

Hitze-Index:
- Messbereich: -40° C bis 57° C
- Genauigkeit: +/- 1,5° C
- Auflösung: 1° C
- Anzeige wahlweise in °C oder °F
- Speicher für Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat
- Einstellbarer Alarm

 

DAV-7747EU Strahlungsschutzschild mit Tageszeit Aktivbelüftung

Nach oben

Eine ökonomische Lösung zur Erweiterung der drahtlosen oder kabelgebundenen Einheiten Vantage Pro2 oder Pro2 Plus, mit den Vorteilen einer Aktivbelüftung.
Benötigt durch die Ausnutzung der (Sonnen) Strahlungsenergie am Tage nur die Hälfte der Kosten,
hat aber nahezu 75 % der Wirksamkeit des 24-Std. aktiv belüfteten Bestrahlungsschutzschildes.
Der solarbetriebene Ventilator läuft während des Tages bei direkter Sonneneinstrahlung auf das Solarpaneel.
Da keine Batterie zur Unterstützung vorhanden ist, steht der Ventilator, wenn keine Sonne aufs Solarmodul scheint, oder während der Nacht,
Der Umbausatz enthält einen Ventilator, das Solarpaneel, zusätzliche Strahlungslamellen und das Montagematerial.
Es ist zu beachten, dass dieser Umbausatz nicht kompatibel zu den
24 Stunden aktiv belüfteten Anlagen ist.

 

Funk Temperaturstation DAV-6372OV (Wireless Temperature Station)

Nach oben

Die Funk Temperatur Station ist ein drahtloser Sender, welcher die Erfassung von externer Temperatur (Lufttemperatur, Wassertemperatur, Bodentemperatur, usw.)
an einer beliebigen Stelle, innerhalb der Reichweite der Funk- Vantage Pro2-Konsole, ermöglicht.
Die Messdaten können zur Anzeige bzw. Analyse an eine drahtlose Vantage Pro-Konsole geleitet werden. Der Sender ist in einem wetterfesten Schutzgehäuse untergebracht.
Die Temperatur-Station kommuniziert direkt mit Vantage Pro2-Konsole / Empfangseinheit über einem der acht, vom Benutzer wählbaren, ID-Codes.
Die Wetterwerte mit einer Reichweite von bis zu 75 bis 300 m abhängig von der Umgebung an die Konsole übertragen.
Der Temperatursensor ist ein Präzisions-Thermistor, der eine Widerstandsänderung proportional zur Temperatur erzeugt.
Betrieben wird die Temperatur-Station mit einer 3 Volt Batterie.

- Betriebstemperatur: -40 ° bis +150 ° F (-40 ° bis +65 ° C)
- Sensor-Typ: Thermistor
- Stromaufnahme: 0,14 mA (Durchschnitt), 30 mA (Spitzenwert) (von externen Stromquelle)
- Batterie: CR123A 3-Volt Lithium-Zelle
- Batterie-Lebensdauer: ± 8 Monate
- Gehäusematerial: UV-beständiges PVC Kunststoff
- Abmessungen (H x B x T): 200 mm x 158,75 mm x 57,15 mm

Funk-Übertragung:
- Senden / Empfangen Frequenz: US-Modelle: 902-928 MHz , EU-Modelle: 868,0 bis 868,6 MHz
- ID Codes zur Verfügung: 8

- Reichweite Freifläche: bis zu 300 m
- durch Wände hindurch: 75 bis 150 m

- Auflösung und Einheiten: 1 ° F oder 1 ° C. Celsius wird von Fahrenheit umgerechnet und gerundet auf die 1 ° C genau
- Messbereich: -40 ° bis +65 °C
- Genauigkeit der Sensoren: ± 1 ° F (± 0,5 ° C)
- Aktualisierungsintervall: 10 Sekunden
- Alarme: hohe und niedrige Schwellenwerte

 

Weatherlink (Software) incl. Datenlogger für die Davis VP2:

Nach oben

"Weatherlink" besteht aus der Auswert-Software selbst und dem Datenlogger, welcher in die VP2-Konsole, oder in den Envoy eingesetzt wird.
Den Datenlogger gibt es wahlweise mit USB, oder mit seriellen (RS 232) Anschlusskabel, welches jeweils 2,4 Meter lang ist.
Letzteres habe ich gewählt, da diese Schnittstelle am PC besser erkannt wird.

Mit dem Datenlogger kann man den Aufzeichnungsintervall wählen:
Alle 1, 5, 10, 15, 30, 60 oder 120 Minuten.

Abhängig vom Aufzeichnungsintervall kann man bis zu sechs Monate Daten aufzeichnen,
bevor ein Download der Daten durchführt werden muss. Das System (Auswertsoftware) wird auf den
automatischen bzw. manuellen Download eingestellt.

Eine Aufzeichnung (Speicherung) der Daten ist ohne den Datenlogger nicht möglich.
Nach dem Download kann die beigefügte Software für detaillierte Analysen und Diagramme eingesetzt werden.
Ein exportieren der Daten zu den meistverwendeten Tabellenkalkulations-, Datenbanken- und Textverarbeitungsprogrammen ist gegeben.

 

WsWin (Wetterstation Bedien- und Auswertesoftware):

Nach oben

Diese Software von Werner Krenn setze ich in stetig aktuellster Vollversion ein und habe darin die persönlichen Einstellungen meiner Wetterstation vorgenommen.
Nähere Informationen und einen Leistungsüberblick können Sie sich auf den Seiten von Werner Krenn verschaffen.

 

Wetterrechner:

Nach oben

Zur Aufzeichnung/Auswertung der Wetterdaten setze ich ein Notebook ein.
Dieses läuft im 24h-Betrieb.
Den Akku habe ich entfernt, da ich das Notebook nur im Netzbetrieb betreibe.

IBM Thinkpad T23

Technische Daten:

Prozessor: Intel Pentium III M 1,13 GHz Mobile 512 KB Cache
Front Side Bus: 133 MHz
Funktionen: Enhanced SpeedStep Technology Stromspar Modus
Chipsatz: Intel 830MP
Bildschirm: 14,1'' TFT Aktivmatrix 1024x768 gestochen scharf
Grafikkarte: S3 Savage 16 MB SDRAM echter Speicher AGP x 4
RAM: 512MB SO-DIMM SDRAM PC133 1x 512MB Speicherriegel verbaut ( 1 GB Max )
Festplatte: 40GB Travelstar ATA 100
Netzkarte: 10 / 100 Mbit Ethernet 10Base-T/100Base-TX - RJ-45
Modem: 56K V90
Soundkarte: Sound Blaster Pro Produktzertifizierungen AC '97
1 x DVD Laufwerk
2 x USB
1 x Infrarot integriert
1 x Mikrofon intern
Tastaturlayout: original deutsch (QWERTZ)
Tastaturbeleuchtung

Schnittstellen / Erweiterungssteckplätze gesamt
2 x Speicher - SO DIMM 200-polig 1 x CardBus - Typ III (2 x Typ I / II)

Schnittstellen:
1 x seriell - RS-232 - D-Sub (DB-9), 9-polig
2 x USB - USB Typ A, 4-polig
1 x Infrarot - IrDA
1 x parallel - IEEE 1284 (EPP/ECP) - D-Sub (DB-25), 25-polig
1 x Display / Video - VGA - HD D-Sub (HD-15), 15-polig
1 x Display / Video - S-Video-Eingang
1 x Netzwerk - Ethernet 10Base-T/100Base-TX - RJ-45
1 x Modem - Telefonleitung - RJ-11
1 x Audio - line-In - Stereo-Jack-Stecker 3.5 mm
1 x Audio - Line-Out/Kopfhörer - Stereo-Jack-Stecker 3.5 mm
1 x Mikrofon - Eingang - Mono-Jack-Stecker 3.5 mm
1 x Docking-/Anschluß-Replikator
Batterietyp Li-Ion
Abmessungen (B x H x T) : 351 x 35 x 255 mm
Gewicht ca. 2,2 kg

 

Material für den Windmast:

Nach oben

3 Aluminiumrohre sind es.
Maße:
70x4mm, 60x5mm und 48x4mm, jeweils 6 Meter lang.
Nach meinen örtlichen Gegebenheiten habe ich eine Mastlänge von 12,5 m gewählt.

Somit kann ich die Rohre ineinanderschieben.
Sie haben immer 2mm Luft zueinander.
Nehmt es nicht enger. Man bekommt sie sonst nicht mehr ineinandergeschoben.

Die Masthöhe kann man nun nach den Örtlichkeiten her dementsprechend variabel auf Länge bringen.
Die Rohre werden dann miteinander verschraubt (durchschrauben).
Dafür habe ich M6 mm Schlüsselschrauben (Sechskantschrauben) verwendet und auf der Gegenseite selbstsichernde Muttern benutzt.

Zur Abspannung habe ich 3 mm Edelstahl-Drahtseile bevorzugt (korrosionsbeständig).
Die Abspannung setze ich am Mast 2-mal.
Die 1. ca. 1,5m unter der Mastspitze und die 2. in der Mitte des Mastes.
Somit verhindert man das "Gegenschwingen" in der Mitte bei starkem Wind.

An den jeweiligen Bodenankern der Spannseile, die aus verzinktem Stahlrohr sind, habe ich Edelstahl-Drahtseilspanner in M6 mm Größe angebracht.

 

Regenmesser "Hellmann":

Nach oben

Der Hellmann Niederschlagsmesser besteht aus Zinkblech und hat eine scharfkantig begrenzte Auffangfläche von 200 cm² gemäß WMO-Norm.
Es gibt ihn auch in Auffangflächen von 100 cm² oder 500 cm², werden aber in der professionellen Meteorologie seltener verwendet.
Das Niederschlagswasser gelangt, durch die innere trichterartige Form, in eine Sammelkanne im Unterteil des Niederschlagsmessers. Somit es weitgehend vor Verdunstung geschützt.
Zur Messung wird das gesammelte Niederschlagswasser in einen aus Kunststoff bestehenden Messzylinder gegeben und wird auf der 0,1 mm genauen Skala abgelesen.
Am Beginn der kalten Jahreszeit wird in den Niederschlagsmesser zusätzlich ein Schneekreuz eingesetzt. Es verhindert ein mögliches Herauswehen des gefallenen Schnees.
Bei Niederschlägen ist fester Form nimmt man den gesamten Niederschlagsmesser ab (Austausch) und lässt ihn in einem mäßig warmen Raum auftauen.
Zum Schutz vor Verdunstung deckt man den Niederschlagsmesser mit einem Deckel ab.
Entwickelt wurde dieser Niederschlagsmesser von J. G. Hellmann, einem preußischen Meteorologen, im Jahre 1886.

- Messbereich: 1,2 L Sammelkanne (Metall):
- Niederschlagsmenge (Kanne): 60 mm, Messzylinder: 10mm
- Auffangfläche: 200cm² /WMO-Norm
- Messzylinder: Kunststoff nach DIN 58667
- Skala: 0,1 mm / 0 bis10 mm
- Abmessungen: H 450 mm, Ø 190 mm, Gewicht ca.2,5 kg

 

Vorhersagestation Irox Mete-On1:

Nach oben

Die Mete-On1 von Irox zeigt Vorhersage-Informationen über Wetterwerte, wie Außentemperatur, Windgeschwindigkeit, Windrichtung und Regenwahrscheinlichkeit.
Die Daten werden aber nicht durch Sensoren ermittelt, sondern der Station per Funk zugesendet.
Eine Alarmfunktion warnt vor Unwettern.
Da die Irox Mete-On1 keine eigenen Messfühler für Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder Luftdruck hat, ist der Nutzer ganz auf die Vorhersagen angewiesen.
Die Prognosen für die 18 Regionen in Deutschland bzw. 90 Regionen in Europa, werden bis zu zweimal täglich aktualisiert und an die Wetterstation gefunkt.
Das verwendete Funksignal (DCF77 oder HBG) stellt auch die eingebaute Uhr atomzeitgenau ein.


Eigenschaften:
- Empfang der Wetterprognosen via Funkuhrsignal.
- Aussendung der Daten mittels LW Signal über die Sender HBG (Schweiz) und DCF77 (Deutschland).
- 4 Tage Vorhersage (Tag/Nacht) für 60 Regionen Europas
mit vollständiger Länder Abdeckung für: Deutschland, Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Frankreich, Monaco, Beneluxländer, Dänemark.
- Partiell abgedeckt: Italien, Schweden, Norwegen, Großbritanien und Slowakei.
- Wetterprognosen erstellt von METEOTEST Bern, Schweiz.
- 2 Tage Vorhersage (Tag/Nacht) für 30 weitere Regionen Europas.
(Süd-Italien , Andorra, Spanien, Portugal, Irland, Schottland, Nord Schweden, Kroatien, Norwegen, Polen, Ungarn und zwei Bergregionen in der Schweiz)
- Wettervorhersage 2 x täglich aus Bern, verdeutlich mittels 15 Wettersymbolen.
- Windrichtung und max. Geschwindigkeit mit 8 stufiger Geschwindigkeitsanzeige und 9 Windrichtungen
- Niederschlagswahrscheinlichkeit mit 8 stufiger Anzeige
- Vorhersage der Tages- (15.00h) und Nachttemperatur (24.00 h) von -21 grad bis + 40 grad.
-Temperaturvorhersage (Tag/Nacht) für 90 Regionen
- Textmeldungen für kritische Wetterlagen, wie schweres Wetter, Regen, Gewitter, Schnee, Sturm, Böen, Eisregen, Feinstaub, Ozon
- Textmeldungen für Meteorologische Winde wie Föhn, Bise, Mistral, Scirocco, Tramontana
- Empfang von 2 Atomuhr-Sendern von Sonnenauf- und Untergang für 90 Regionen Europas
- weißes Hintergrundlicht, Lichtsensor für automatische Schaltung des Hintergrundlichts, oder Dauerhintergrundbeleuchtung mit Netzadapter (inkl.)
- Hochauflösende FSTN Anzeige
- Stromversorgung: 4 x AA Batterien, und/oder Netzadapter (inkl.)
- Abmessungen (B x H x T): 255 x 170 x 41 mm

 

Webcam Mobotix M22M-Secure:

Nach oben

Die hochwertige Sicherheitskamera verfügt über Megapixel-Auflösung (1280 x 960 Pixel) und Digitalzoom, einer Bildrate von 30 VGA-Aufnahmen (640 x 480 Pixel) pro Sekunde,
Videoaufzeichungen über einen Ringpuffer und viele komfortablen MOBOTIX-Funktionen für die Videoüberwachung.


Technische Daten:
- Auflösung: QXGA, MEGA, CMOS 1280 x 960 Farbe
- Empfindlichkeit: 0,1 lux (t = 1/60 sec) / 0,005 lux (t = 1/1 sec)
- Bildformate: 2048x1536, 1280x960, 640x480, 320x240, 160x120 Pixel, benutzerdefinierte Formate (z.B. 1000 x 400)
- Zoom: Digitalzoom 1x, 2x 4x, sowie Software-Pan und -Tilt
- (von mir gewähltes) Objektiv: Weitwinkel 43mm (45° horizontal x 34° vertikal, in 10m: 8,2m x 6,1m)
- max. Bildrate: 30 fps VGA, 30 fps CIF, 10 fps MEGA
- Schnittstellen: 10/100 Ethernet (RJ45), USB-Master (für MX-Erweiterungen)
- Sensoren: Video-Bewegungsmelder, Belichtungszonen, Mikrofon, Lautsprecher
Funktionen:
Web-Server, FTP-Client, E-Mail, Multiview, Recorder/Player, Softbuttons,
MxPEG-Live, ereignisgesteuerte Videoaufzeichnung mit Ton, Multiview, Recorder/Player,
integrierte VoIP zum Browser, SIP-Video-Telefonie und Alarmmeldung
- zusätzlich bei Secure: zeitgesteuerte Privacy-Zonen, verknüpfende Eventlogik, Master/Slave-Scharfschaltung
- Video-Ringpuffer:
64 MByte interner Bild-/Ereignisspeicher (ca. 4000 Bilder 320x240, gute Qualität);
Speicherung ereignis- und zeitgesteuert: intern, oder per FTP auf Webserver
- Optionen: Ein Netzteil ist IMMER erforderlich, sofern die Stromversorgung nicht über Power-over-Ethernet erfolgt.

 


© Frank Determann